Nicht registriert?
Mein Warenkorb
0 Artikel
Gesamt:
0,00 €
0
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Summe: Artikel (zzgl. Versand) 0,00 €
zur Kasse

kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013

 kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
  •  kicker Ausgabe 039/2013 vom 10.05.2013
Produktbeschreibung

Die kicker-Topthemen am Freitag

Dortmund holt vier Neue

- Anzeige -

Viel Arbeit für Michael Zorc. Der Dortmunder Sportdirektor bastelt bereits eifrig am BVB der Zukunft. Vier neue Leute will er in den kommenden Wochen präsentieren: Ein Außenverteidiger, einen Innenverteidiger, einen Mittelfeldmann und einen Stürmer. Kandidat für die Abwehr: Der Freiburger Fallou Diagne. Bleibt die Frage: Wie schließt Dortmund die Lücke, die Götze hinterlässt?

Schalke rüstet um

Die Vertragsverlängerung von Jungstar Julian Draxler bis 2018 steht unmittelbar bevor. Papadopoulos wird eventuell für festgeschriebene 22 Millionen Euro gehen. Und auch Jermaine Jones befasst sich mit einem möglichen Wechsel. Schalkes Personalplanung ist Horst Heldts Puzzle.

Wie plant Bremen?

Seit elf Spielen hat Werder nicht mehr gewonnen. Gegen Frankfurt will die Mannschaft das Ruder herumreißen und damit sich und ihrem Chef Thomas Schaaf zum Klassenerhalt verhelfen. Noch immer ist die Zukunft des Coachs, auf den Tag genau 14 Jahre als Bremens Cheftrainer im Amt, nicht geklärt.

Preis:
1,90 € **

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

1,90 € **
Art-Nr.: 009.OVK039/2013
Lieferzeit: 2-4 Tage
**inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten