Nicht registriert?
Mein Warenkorb
0 Artikel
Gesamt:
0,00 €
0
Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Summe: Artikel (zzgl. Versand) 0,00 €
zur Kasse

kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013

 kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
  •  kicker Ausgabe 011/2013 vom 31.01.2013
Produktbeschreibung

Die kicker-Topthemen am Donnerstag



Der Streit um die Transfers



Donnerstag, 12 Uhr - danach geht nichts mehr. Die Bundesligisten fädeln ihre letzten Transfers ein, nachdem bereits rund 40 Spieler in der Transferperiode II verpflichtet wurden. Doch nicht wenigen ist der Winter-Schluss-Verkauf ein Dorn im Auge. Der kicker berichtet über die intesiven Diskussionen, die nicht zuletzt UEFA-Boss Michel Platini angeschoben hat.


Fink: "Ich hatte Zweifel"



Der Hamburger SV hat nach schwachem Start den Wandel vollzogen. Und steuert auf Europa zu. Thorsten Fink hielte den Einzug ins internationale Geschäft für einen Segen. Im kicker-Interview bekennt der HSV-Trainer aber auch, dass er Zweifel hatte an dieser Mannschaft. Und er erklärt, was sich beim HSV geändert hat und wie.


Hoffenheims Hoffnungen



Begleitet vom Fehlstart ins neue Jahr und dem Abrutschen auf einen Abstiegsplatz hat Hoffenheim fünf neue Leute verpflichtet. Für 10 Millionen Euro. Zuletzt kam auch Igor de Camargo aus Gladbach. Auf ihm ruhen jetzt die neuen Hoffnungen auf den Klassenerhalt.

Preis:
1,90 € **

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

1,90 € **
Art-Nr.: 009.OVK011/2013
Lieferzeit: 2-4 Werktage
**inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten